Freitag, Oktober 06, 2006

Verrückt: NPD ist pro-islamisch

Auszug aus der "NPD-Tagesschau", die seit kurzem auf youtube veröffentlicht wird, einen bekannten Video-Blog:

"Berlin (Pause) Die Provokationen gegenüber der islamischen Welt reißen nicht ab. In Berlin sollte eine Operninszenierung von Mozarts Idomeneo vorgeführt werden, in der der geköpfte Prophet Mohammed gezeigt wird. Ganz gezielt versuchen hier wieder Kunstkreise, die islamische Welt zu provozieren, um einen Krieg der Kulturen zu entfachen. Nützlich kann dieser Krieg nur Israel und den USA sein, welche Europa in einen Krieg gegen die letzten freien Staaten der Welt führen wollen."

Heise

Auch in Frankreich wirbt die rechtsradikale "Front Nationale" für Islamisten. Anders dagegen die gemäßigt rechten deutschen Republikaner und der belgische Vlaams Belang, der bei den Kommunalwahlen in Belgien wahrscheinlich auf fast 40% kommen wird. Vlamms Belang hat sogar jüdische Mitglieder, wird von den Medien als rechtsextrem beschimpft.

Während die Republikaner sogar ein Buch der CM veröffentlichten, dass sich mit der Eroberung Europas durch den Islamismus beschäftigt, zeigen NPD Funktionäre offen Sympathie für Islamisten, da beide den gleichen Feind haben: Die Juden

Das Zusammenspiel von Islamisten und Nazis hat eine lange Tradition: Schon im 2.Weltkrieg gab es eine moslemische SS-Division unter Führung des Großmufti von Jerusalem, die laut einem TV-Bericht auf den Juden-Aufstand im Warschauer Ghetto niederschlugen. Mehr dazu:

Tell children the truth

1 Comments:

At 10 Dezember, 2006 19:16, Anonymous Anonym said...

Es wird niemals frieden auf dieser Welt geben, wenn es solche Leute wie Sie gibt...man sollte eine Lösung finden und nicht noch mehr Hasspredigten verbreiten. Ein Mensch der von ganzem Herzen an Gott glaubt, verbreitet Frieden u. Liebe-nicht Hass und falsch hergebrachte Schilderungen!
Traurig wirklich traurig....

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home