Montag, September 25, 2006

Deutschland: Muslime die Christen werden, werden ermordet

Wie die ev.Nachrichtenagentur Idea und das Fernsehmagazin Report aus Mainz berichten, kommt es auch in Deutschland zu immer mehr Todesfällen an Muslimen die zum Christentum konvertieren:Hassan:Wir waren immer bedroht. Telefonisch. Die haben immer Bücher, islamische Bücher zu mir geschickt. Und einmal haben sie bei mir angerufen, haben gesagt: ‚Du hast drei Kinder, musst du aufpassen.’ Oder den Bremsschlauch haben sie durchgeschnitten. Auf meine Frau wurde ein Mordanschlag verübt.Achmed:Weil ich bin getauft, und für Muslime und radikale Muslime bin ich jetzt Heide. Und Heide in islamischer Religion heißt Todesstrafe.« Denn im Koran steht geschrieben: Zitat:
»Und wenn sie sich abwenden, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet.« (Koran 4:89)Margot Käßmann, Landesbischöfin, Ev.-luth. Landeskirche Hannover:Dass in Deutschland Mut dazu gehören könnte, Christ oder Christin zu werden, das können sich viele, glaube ich, überhaupt nicht vorstellen. Und deshalb wurde nicht genug hingeschaut, wenn Menschen übertreten.« Gottesdienst der persisch-christlichen Gemeinde in Hessen. Auch hier herrscht Angst unter den ehemaligen Muslimen. Sie werden nicht nur direkt bedroht, sondern sie müssen sogar um ihre Angehörigen im Iran fürchten. Der Bruder vom Pastor Bayat wurde im Mullah-Stadt bereits zweimal verhaftet. Der Grund: Weil Pastor Bayat hier bei uns missioniert.Und der Bruder von Hassan wurde sogar 1999 in Teheran ermordet. Auch Hassan hat hier in Deutschland aktiv missioniertMax Klingberg, Internationale Gesellschaft für Menschenrechte:Wir gehen davon aus, dass es solche Todesfälle von Konvertiten jedes Jahr in Deutschland gibt, und möglicherweise könnten das bis zu fünf pro Jahr in Deutschland sein.«
Abmoderation Fritz Frey:Gerne hätten wir gewusst, wie in Deutschland ansässige muslimische Organisationen den Übertritt zum christlichen Glauben bewerten. Sieben haben wir angeschrieben. Nur eine gesteht hier lebenden Muslimen das Recht auf einen Glaubenswechsel zu. Die anderen haben ausweichend oder gar nicht geantwortet. Schade. Glaubensfreiheit ist in Deutschland ein Grundrecht.Einen ausführlichen Bericht findet man

hier:Report Interview

Islam und Religionsfreiheit:
www.islaminstitut.de

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home